Gemeinsam stark

EWI-Kunden spenden für lokale
Vereine und Einrichtungen

Zusammen mit unseren Kunden haben wir in diesem Jahr jenen geholfen, die von der Corona-Krise besonders betroffen und in ihrer wirtschaftlichen Existenz bedroht waren: den Vereinen und kulturellen Einrichtungen vor Ort. Im Rahmen einer Crowdfunding-Aktion riefen wir schnell und unkompliziert zu Spenden auf – und waren überwältigt von Ihrer Solidarität und Hilfsbereitschaft. Ein riesengroßes Dankeschön dafür!

Nachstehend möchten wir Ihnen drei Initiativen vorstellen, die mit Ihrer Hilfe finanziell unterstützt wurden.

Gemeinschaft im Sozialen Kaufhaus „2. Heimart“ (Caspo e. V.)

Initiative:
Treffpunkt für Altwarmbüchener. Hier findet jeder ein offenes Ohr für die Sorgen
des Alltags. Ein Ort zum Wohlfühlen, Second-Hand-Einkauf und Austausch.
Beratungsstelle für Geflüchtete und Migranten. Lesungen und Bastelnachmittage.

Spendenzweck:
Ladenmiete und Mietnebenkosten, Finanzierung der Integrationsberatungsstelle,
Realisierung verschiedener Projekte

Spendensumme:
2.297 Euro (davon 340 Euro von der EWI)

Coroncert

Initiative:
Die Firmen blacklight und eyewerk
sowie der Isernhagenhof Kulturverein
haben sich zusammengeschlossen und die„Coroncert“-Bühne ins Leben gerufen. Sie sendet Künstlerbeiträge per Live-Übertragung direkt ins Wohnzimmer.

Spendenzweck:
Realisierung der Konzerte,
Künstlergagen, Deckung der Stromkosten

Spendensumme:
511 Euro (davon 50 Euro von der EWI)

Erlebnisse für Kinder und Jugendliche (JuKi e. V.)

Initiative:
Diakonische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Kinderbibeltage, Konfirmandenunterricht, Freizeiten, Treffen, Veranstaltungen.

Spendenzweck:
Finanzierung der Diakonenstelle der Kirchengemeinde St. Nikolai, Gartenprojekt, Ausstattung der Jugendband, Teamer-Ausbildung

Spendensumme:
4.177 Euro (davon 860 Euro von der EWI)